Fussball

Nach Brückner muss auch Kocian gehen

SID
Der entlassene Jan Kocian war 147 mal für den FC St. Pauli am Ball
© Getty

Der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) hat sich nach dem Rauswurf von Nationaltrainer Karel Brückner auch von Co-Trainer Jan Kocian getrennt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Zwei Tage nach dem Rauswurf von Nationaltrainer Karel Brückner hat sich der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) nun auch offiziell von Co-Trainer Jan Kocian getrennt.

Der frühere slowakische Bundesliga-Profi einigte sich mit dem Verband auf eine Beendigung der Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung. Der ÖFB ist nach wie vor auf der Suche nach einem Nachfolger für den Tschechen Brückner (69).

Der internationale Fußball im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung