News und Gerüchte: Für Inters Champions-League-Träume

Ibrahimovic plus 100 Millionen Euro

Von SPOX
Mittwoch, 18.03.2009 | 19:08 Uhr
Zlatan Ibrahimovic erzielte in dieser Saison bislang 17 Treffer
© Getty
Advertisement
Ligue 1
Amiens -
Lille
Serie A
Hellas Verona -
Bologna
Premier League
Brighton -
Stoke
Primera División
Eibar -
Real Betis
Copa Sudamericana
Libertad -
Independiente
Championship
Ipswich -
Sheffield Wed
Copa Libertadores
Gremio -
Lanus
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Sampdoria
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal

Die aktuellen Spielzeiten in Europa gehen auf die Zielgerade. Doch bereits jetzt wird schon an den Kadern der kommenden Saison gebastelt. Dabei bleibt wohl Zlatan Ibrahimovic Inter Mailand nun doch treu. Zudem sollen neue Mitspieler im Wert von 100 Millionen Euro die Nerazzurri verstärken. Derweil will Atletico Madrid Deco zurück nach Spanien holen, während Bojan Krkic das Land des Europameisters wohl verlassen wird.

Ibrahimovic-Berater rudert zurück: Er wollte anscheinend weg, nun will er wohl doch bleiben. Die Posse um Zlatan Ibrahomovic geht in die nächste Runde. Laut seinem Berater wird der 27-jährige schwedische Stürmer Inter Mailand nun doch nicht verlassen.

Besser als Zlatan Ibrahimovic? Werde Fußball-Profi in Empire of Sports

"Wenn ihn Inter nicht verkaufen will, dann wird er seinen Vertrag erfüllen", sagte Mino Raiola. Jedoch verhehlt er nicht, dass Ibrahimovic nach dem Champions-League-Aus gegen Manchester United sehr sauer war und endlich den Titel in der Köngisklasse gewinnen will.

Und so hatte Raiola in der italienischen Zeitung "Il Giorno" gesagt, dass Real Madrid und der FC Barcelona alles tun würden, um den Schweden zu bekommen. Aber: "Zlatan hat einen Vierjahresvertrag und respektiert ihn vorläufig. Das ist kein Problem", erklärte Raiola. Ende noch offen.

Moratti öffnet Geldschatulle: Folgende Aussagen könnten Ibrahimovic das Bleiben in Mailand schmackhaft machen. Inter Trainer Jose Mourinho kann im Sommer wohl auf große Einkaufstour gehen. Seine Shoppingmeile soll die englische Premier League sein. Sechs Spieler von der Insel sollen angeblich im Blickfeld der Nerazzurri stehen.

Für Didier Drogba, Ricardo Carvalho (beide Chelsea), Abou Diaby (Arsenal), Jermaine Jenas (Tottenham) und Nemanja Vidic (Manchester United) sollen über 100 Millionen Euro bereit stehen. Dazu heißt es in englischen Medien von einer Quelle aus dem Umfeld von Inter: "Jose meinte, dass er mit dem Spielermaterial, das er von Roberto Mancini übernommen hat, nicht gegen die englischen Teams bestehen kann. Nun will ihm Moratti die Chance geben, Spieler zu holen, die er braucht."

Deco zurück nach Spanien?: Nicht auf der Einkaufsliste von Inter steht Deco. Dafür aber auf der von Atletico Madrid. Laut spanischen Medienberichten wollen die Rojiblancos den 31-jährigen Portugiesen zurück nach Spanien lotsen. Angeblich bieten sie 5,4 Millionen Euro für Deco.

Bereits vor einigen Tagen hatte Juventus Turin Interesse an Deco gezeigt. Damit könnte die Ehe zwischen Deco und Chelsea bereits nach einem Jahr wieder zu Ende gehen, da er bislang die Erwartungen nicht erfüllen konnte. Allerdings warfen Deco immer wieder Verletzungen zurück. Aktuell laboriert er an Achillessehnenproblemen.

Geht Krkic, kommt Villa?: Am Wochenende war Bojan Krkic mit zwei Toren beim 2:0-Sieg in Almeria der Held beim FC Barcelona. Zu mehr Spielzeit wird er kurzfristig aber dennoch nicht kommen. Denn an Lionel Messi, Samuel Eto'o und Thierry Henry kommt er (noch) nicht vorbei.

Um Spielpraxis zu sammeln, soll Krkic laut der spanischen Zeitung "AS" an Ajax Amsterdam ausgeliehen werden. Hatte sich Krkic im Dezember noch gegen ein Ausleihgeschäft entschieden, scheint er mittlerweile damit einverstanden zu sein. Denn im Sommer könnte die Konkurrenz bei Barca im Angriff noch größer werden.

Die Verhandlungen mit David Villa mit dem FC Valencia sollen bereits weit fortgeschritten sein, da der Tabellen-Achte in finanziellen Nöten steckt.

Der aktuelle Kader des FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung