Fussball

Pele: Drogenvorwürfe gegen Superstars

SID
Fußball, International, Brasilien, Pele
© Getty

Harte Worte vom ehemals besten Fußballer aller Zeiten: Brasiliens Idol Pele beschuldigt Ronaldo und Robinho des Drogenmissbrauchs. Gegenüber dem Radiosender "Jovem Pan" sagte Pele, er habe seine Landsleute bei einer privaten Veranstaltung gesehen, wie sie Drogen konsumiert haben.

"Es wäre ungerecht über Drogen im Fußball im Allgemeinen zu reden, nur weil es einzelne Fälle gibt, die damit ein Problem haben, wie zum Beispiel Ronaldo oder Robinho", so Pele.

Auch ein anderer Superstar kriegt sein Fett weg. Einmal in Rage polterte der Brasilianer gleich weiter und ging auf Diego Maradona los: "Er war ein hervorragender Spieler, aber leider kann man sehen, was er in seinem Leben gemacht hat."

Vorbilder wie der Kaiser

Dass es aber auch anders geht, beweißt laut Pele Kaka. "Kaka ist ein Beispiel für ein ideales Vorbild und neben ihm gibt es andere wie Platini, Beckenbauer und viel weitere", sagte Pele. "Es gibt viele gute Menschen und es wäre unfair, wenn man sich auf Einzelfälle konzentriert."

Pikant: Peles eigener Sohn Edinho steht derzeit wegen seiner Kokainsucht vor Gericht...

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung