Pele traurig über Fall Robinho

SID
Donnerstag, 29.01.2009 | 11:30 Uhr
Pele sieht den Ruf des brasilianischen Fußballs durch Robinho und Co. geschädigt
© Imago
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Brasiliens Fußball-Idol Pele beurteilt nach der von der englischen Polizei gegen Manchester-City-Star Robinho eingeleiteten Untersuchung zukünftige Wechsel brasilianischer Spieler ins Ausland pessimistisch.

"Der Markt wird die Türen für Brasilianer schließen", erklärte der 68-Jährige am Rande eines Treffens mit FIFA-Präsident Sepp Blatter in Sao Paulo.

Der brasilianische Nationalspieler Robinho wurde von der Polizei im Zusammenhang mit einem Sexualverbrechen verhört. "Wir haben so sehr darum gekämpft, dass sich die Türen für die nachfolgenden Generationen öffnen", meinte der dreimalige Weltmeister.

Auch Ronaldo und Adriano schaden Image

Pele schloss in seiner Kritik auch die Superstars Ronaldo und Adriano namentlich ein, die ebenfalls in der Vergangenheit für zahlreiche negative Schlagzeilen außerhalb des Spielfelds gesorgt hatten.

Robinho soll am Dienstag von der Polizei zu einer möglichen Vergewaltigung am 14. Januar in einem Nachtklub in Leeds an einer 18 Jahre alten Studentin vernommen worden sein.

Die Polizei bestätigte die Vernehmung eines Verdächtigen, ohne aber Namen zu nennen. Auf seiner eigenen Homepage bestreitet der brasilianische Nationalspieler die Vorwürfe und stellt sich den Behörden für weitere Ermittlungen zur Verfügung.

Vergewaltigung? Polizei verhört ManCitys Robinho

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung