Kehrtwende im Transfer-Wahnsinn

Kakas Wechsel zu ManCity angeblich fast fix

Von SPOX
Donnerstag, 15.01.2009 | 14:41 Uhr
Kaka beim 2:2 des AC Mailand gegen den AS Rom am letzten Spieltag
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Serie A
Live
Juventus -
Cagliari
Primera División
Live
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Live
Stoke -
Arsenal
Championship
Live
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

UPDATE Nächster Akt im Transfer-Wahnsinn um Milans Superstar Kaka. Nach Aussage von Manchester Citys Co-Trainer Mark Bowen ist der Wechsel des Brasilianers zu den Citizens so gut wie in trockenen Tüchern.

"Wir glauben, dass der Deal kurz vor dem Abschluss steht. Offensichtlich sind die Geschäfte im Hintergrund zu unseren Gunsten verlaufen. Wir legen die Zukunft des Vereins in Kakas Hände", sagte Bowen "BBC Sport Wales".

Kaka-Berater schließt Wechsel nicht aus

Am Mittwoch hatte Kaka im italienischen Fernsehen erklärt, dass er bei Milan alt werden wolle.

Laut seinem Berater Diogo Kotscho sind aber auch andere Szenarien denkbar. "Ich schließe nichts aus. Wenn Milan zu Gesprächen bereit ist, werden wir uns das Angebot aus Manchester anhören. Bislang gibt es von Milan aber keine Signale", sagte Kotscho "BBC 5 Live".

ManCity muss Anforderungen erfüllen

ManCity müsse gewisse Anforderungen erfüllen, um Kaka zu bekommen. "Wir müssen abwarten, ob Manchester City das Zeug dazu hat, langfristig in der Champions League zu spielen und eines der besten Vereinsteams der Welt zu werden", so Kotscho. Der Berater stellte klar, dass Kaka "nicht wegen des Geldes" wechseln würde.

ManCity-Chefcoach Mark Hughes hielt sich am Donnerstag bedeckt.

"Es ist unmöglich eine Einschätzung abzugeben, ob der Deal klappt oder nicht. Fakt ist, dass wir Gespräche führen und ich bei diesen Gesprächen dabei bin. Wenn es Neuigkeiten gibt, werden wir die Öffentlichkeit sofort informieren", sagte der Waliser.

Sollte der Deal über die Bühne gehen, wäre Kaka der teuerste Transfer aller Zeiten. ManCity hat Milan 100 Millionen Euro geboten, Kaka könnte 16,5 Millionen Euro im Jahr verdienen.

Kader, Ergebnisse, Termine: Alles zu Manchester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung