Kakas Wechsel zu ManCity angeblich fast fix

Von SPOX
Donnerstag, 15.01.2009 | 14:41 Uhr
Kaka beim 2:2 des AC Mailand gegen den AS Rom am letzten Spieltag
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

UPDATE Nächster Akt im Transfer-Wahnsinn um Milans Superstar Kaka. Nach Aussage von Manchester Citys Co-Trainer Mark Bowen ist der Wechsel des Brasilianers zu den Citizens so gut wie in trockenen Tüchern.

"Wir glauben, dass der Deal kurz vor dem Abschluss steht. Offensichtlich sind die Geschäfte im Hintergrund zu unseren Gunsten verlaufen. Wir legen die Zukunft des Vereins in Kakas Hände", sagte Bowen "BBC Sport Wales".

Kaka-Berater schließt Wechsel nicht aus

Am Mittwoch hatte Kaka im italienischen Fernsehen erklärt, dass er bei Milan alt werden wolle.

Laut seinem Berater Diogo Kotscho sind aber auch andere Szenarien denkbar. "Ich schließe nichts aus. Wenn Milan zu Gesprächen bereit ist, werden wir uns das Angebot aus Manchester anhören. Bislang gibt es von Milan aber keine Signale", sagte Kotscho "BBC 5 Live".

ManCity muss Anforderungen erfüllen

ManCity müsse gewisse Anforderungen erfüllen, um Kaka zu bekommen. "Wir müssen abwarten, ob Manchester City das Zeug dazu hat, langfristig in der Champions League zu spielen und eines der besten Vereinsteams der Welt zu werden", so Kotscho. Der Berater stellte klar, dass Kaka "nicht wegen des Geldes" wechseln würde.

ManCity-Chefcoach Mark Hughes hielt sich am Donnerstag bedeckt.

"Es ist unmöglich eine Einschätzung abzugeben, ob der Deal klappt oder nicht. Fakt ist, dass wir Gespräche führen und ich bei diesen Gesprächen dabei bin. Wenn es Neuigkeiten gibt, werden wir die Öffentlichkeit sofort informieren", sagte der Waliser.

Sollte der Deal über die Bühne gehen, wäre Kaka der teuerste Transfer aller Zeiten. ManCity hat Milan 100 Millionen Euro geboten, Kaka könnte 16,5 Millionen Euro im Jahr verdienen.

Kader, Ergebnisse, Termine: Alles zu Manchester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung