Tottenham im Kaufrausch

Von SPOX
Freitag, 28.11.2008 | 19:01 Uhr
Fernando Cavenaghi hat mit seinen Toren das Interesse der Tottenham Hotspur geweckt.
© Getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Die Tottenham Hotspur wollen im Winter offenbar im großen Stil in neue Stürmer investieren. Verschiedene Zeitungen berichten von diversen Angeboten mit einer Gesamtsumme von 44 Millionen Euro. Dagegen stehen die Zeichen bei Arsenals Ex-Kapitän William Gallas auf Abschied.

Fernando Cavenaghi ist bei den Tottenham Hotspur im Gespräch. Wie die französische Zeitung "L'Equipe" berichtet, will das Team von Manager Harry Redknapp im Winter 17 Millionen Euro für den Stürmer ausgeben.

Der Argentinier in Diensten von Girondins Bordeaux hatte in der letzten Saison erstmals für Aufmerksamkeit gesorgt, als er in der Rückrunde 15 Tore erzielte und sein Team in die Champions League führte.

Bordeaux will Cavenaghi nicht abgeben

In diesem Jahr steht er mit bislang acht Treffern nur hinter Lyons Karim Benzema (9). Allerdings erteilte Girondins-Präsident Jean-Louis Triaud einem Transfer umgehend eine Absage: "Die Frage, ob Cavenaghi im Winter gehen könnte, stellt sich für uns nicht."

Der 25-Jährige sei ein wichtiger Baustein in den Plänen Bordeauxs: "Da wir noch in mehreren Wettbewerben dabei sind, können wir keinen Spieler mitten in der Saison abgeben."

Cavenaghi selbst könnte sich einen Wechsel auf die Insel aber durchaus vorstellen: "Ich fühle mich wohl in Bordeaux. Aber wenn Tottenham mein Gehalt verdoppelt, dann gehe ich. Das ist schließlich ein Teil des Geschäfts."

Ohne die Zustimmung des Vereins wird ein Wechsel jedoch nicht zustande kommen: Cavenaghi hat in Bordeaux noch einen Vertrag bis 2011.

Spurs bei Inter fündig geworden

Neben Cavenaghi hat Tottenham noch andere Spieler im Auge. Laut der "Gazzetta dello Sport" will Harry Redknapp Mario Balotelli und Adriano von Inter Mailand nach London holen.

Inter wäre bereit, den 18-jährigen Balotelli im Winter für 21,5 Millionen Euro abzugeben, die Spurs sind offenbar bereit zu bezahlen. Mit diesem offensiven Vorgehen hoffen die Spurs, andere Interessenten auszustechen. Angeblich sollen auch Real Madrid, der FC Chelsea, der FC Liverpool sowie weitere Topvereine ebenfalls interessiert.

Dagegen soll Adriano erst im kommenden Sommer an die White Hart Lane wechseln. Der Brasilianer soll 8,5 Millionen Euro kosten, Redknapp schreckt auch vor diesem Preis nicht zurück.

Wie Balotelli ist auch der 26-Jährige bei diversen Spitzenklubs im Gespräch, unter anderem Manchester City, Liverpool und angeblich auch beim FC Bayern München.

William Gallas vor dem Absprung

Vor einem Wechsel in der Winterpause könnte auch William Gallas stehen. Nachdem er seine Mitspieler kritisiert hatte, verlor der Franzose am vergangenen Wochenende das Kapitänsamt beim FC Arsenal und verspielte viel Kredit im Verein und bei den Fans.

Einem Wechsel zu Paris Saint-Germain erteilte der Agent des 31-Jährigen allerdings eine Absage. Es verdichten sich dagegen die Anzeichen, dass Gallas im Winter zum AC Mailand wechseln könnte.

Die "Gazzetta dello Sport" berichtet, dass Milan bereit sei, sieben Millionen Euro zu investieren. Vizepräsident Adriano Galliani gab jedoch an, dass Milan in diesem Winter keine Transfers plane.

Der Kader vom AC Milan

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung