Donnerstag, 11.09.2008

Nach Doping-Vergehen

Lange Sperre für Brasilianer Lucas

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat den brasilianischen Profi Ricardo Lucas wegen eines Verstoßes gegen den Anti-Doping-Kodex zu einer Zwei-Jahres-Sperre verurteilt.

Der CAS folgte dabei in Lausanne der Empfehlung des Weltfußball-Verbandes FIFA und der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA.

Ricardo Lucas ("Dodo"), der aktuell für Fluminense Rio de Janeiro in Brasilien spielt, war im Juni 2007 nach dem Spiel Botafogo gegen Vasco da Gama positiv auf das Amphetamin Fenproporex getestet worden.

Die B-Probe bestätigte das Resultat. Das höchste brasilianische Sportgericht hatte "Dodo" zwischenzeitlich entlastet. Die Sperre gilt nach Abzug der bereits verbüßten Strafen bis zum 7. November 2009.

Das könnte Sie auch interessieren
Marco Verratti gewann bereits vier Meisterschaften mit Paris Saint-Germain

Verratti will bei PSG bleiben

Marcelinho erzielte vier Tore bei seinem Abschiedsspiel

Schützenfest! Marcelinho verabschiedet sich

Romelu Lukaku hat noch einen Vertrag bis 2019 beim FC Everton

Lukaku: "Leute verstehen mich falsch"


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 29. Spieltag

Primera Division, 28. Spieltag

Serie A, 29. Spieltag

Ligue 1, 30. Spieltag

Süper Lig, 25. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.