Freitag, 19.09.2008

Nach langer Verletzungspause

Ronaldo kündigt Comeback an

Der zweimalige Weltmeister Ronaldo plant ein erneutes Comeback. "Ich hoffe, dass ich in zwei bis drei Monaten wieder zurückkehren kann", sagte der 31-jährige Brasilianer der französischen Sportzeitung "LEquipe".

international, ronaldo
© Getty

"Ich leide zwar, mache aber Fortschritte." Der Stürmer ist seit Februar verletzt. Derzeit sucht er einen neuen Verein. Ende Juni war sein Vertrag vom AC Mailand nicht verlängert worden.

ManCity hat kein Interesse mehr

Zuletzt hatte der englische Premier-League-Verein Manchester City Interesse an der Verpflichtung des früheren Torjägers der Selecao bekundet.

"Es wäre eine große Chance für mich", sagte Ronaldo, der dreimal zum "Weltfußballer des Jahres" (1996, 1997, 2002) gewählt wurde.

Manchester soll jedoch das Interesse zurückgezogen haben, meldete die englische Tageszeitung "The Guardian".

Verletzungsserie

Das letzte Comeback des Brasilianers dauerte nur einen Monat. Beim Ligaspiel gegen den AS Livorno am 13. Februar riss Ronaldos Patellasehne im linken Knie.

Zuvor hatte er sich im Sommer 2007 eine Oberschenkelverletzung zugezogen und an der Wade verletzt.

Die längste Zeit musste der WM-Torschützenkönig von 2002 nach einer schweren Verletzung im rechten Knie pausieren.

Das erste Pflichtspiel für seinen damaligen Arbeitgeber Inter Mailand gab Ronaldo nach 17 Monaten im September 2001.

104,5 Mio Euro für Ronaldo

Ronaldo, der in 96 Spielen für Brasilien 54 Tore erzielte, begann seine Karriere bei Cruzeiro EC in Belo Horizonte (Brasilien).

Seit seinem Wechsel nach Europa 1994 gaben der PSV Eindhoven, der FC Barcelona (1996), Inter Mailand (1997), Real Madrid (2002) und der AC Mailand (2007) laut "LEquipe" insgesamt 104,5 Millionen Euro für ihn aus.


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.