Hildebrand um ein Haar nach Hoffenheim

Von SPOX
Dienstag, 02.09.2008 | 09:06 Uhr
Hildebrand, Timo, Valencia, Hoffenheim, Bundesliga
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
CSL
Live
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Kurz vor Ablauf der Wechselfrist hätte die TSG 1899 Hoffenheim beinahe für die Transfersensation gesorgt und den ehemaligen VfB-Torwart Timo Hildebrand vom FC Valencia zurück nach Baden-Württemberg geholt.

Nach Informationen der "Bild"-Zeitung hatte Klubchef Dietmar Hopp großes Interesse an einer Verpflichtung des Valencia-Schlussmanns. Der 68-jährige Mäzen soll aber letztlich vom Vorgehen der Hildebrand-Berater Volker Dietrich und Dusan Bukovac abgeschreckt worden sein, die gleich mit mehreren europäischen Vereinen in Verhandlungen getreten waren. Zudem hat der Aufsteiger bereits vier Torhüter in seinen Reihen.

Schwere Zeiten für Hildebrand

Hildebrand, der am vergangenen Wochenende vor dem Heimspiel gegen RCD Mallorca überraschend aus dem Kader gestrichen wurde, wollte trotz Vertrags bis 2010 unbedingt Valencia verlassen und bemühte sich am Montag um einen sofortigen Wechsel. Vergeblich, denn die Forderungen des spanischen Erstligisten waren interessierten Vereinen wie auch dem AS Rom zu hoch.

Hildebrand geht also vorerst schweren Zeiten entgegen: Im Valencia-Tor hat derzeit der brasilianische Neuzugang Renan Brito die Nase vorne und ein Wechsel ist erst wieder in der Winterpause möglich.

"Es ist sicher schwer für ihn, da der Trainer dort ja seine Entscheidung klar getroffen zu haben scheint", macht sich Bundestrainer Joachim Löw indes Sorgen um den ehemaligen Nationalspieler.

"Das macht die Situation in der Nationalelf nicht gerade leichter für ihn."

Zum Steckbrief von Timo Hildebrand.

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung