International

Steaua stimmt sich auf den FC Bayern ein

SID
Sonntag, 14.09.2008 | 13:02 Uhr
Steaua Bukarest, Stancu
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Steaua Bukarest hat sich mit einem klaren Auswärtssieg in der rumänischen Meisterschaft auf den Champions-League-Auftakt gegen den FC Bayern München (Mi, 17.09., ab 20.30 Uhr im SPOX-TICKER) eingestimmt.

Der 23-fache rumänische Meister gewann bei FC Farul Constanta mit 4:1 (2:0) und belegt nach sieben Spieltagen mit 16 Punkten den zweiten Platz hinter Spitzenreiter AFC Unirea Urziceni (18 Zähler).

Kapitän Radoi verletzt

Die gelungene Generalprobe für das Heimspiel gegen den FC Bayern gelang dem Team von Trainer Marius Lacatus ohne Kapitän Mirel Radoi. Der Abwehrspieler laboriert an einer Oberschenkelverletzung, die er beim 1:0-Sieg der rumänischen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen die Färöer erlitten hatte.

Radoi soll auch gegen die Bayern weiterhin ausfallen. Gegen Farul Constanta erzielten Antonio Semedo, Bogdan Stancu, Pantelis Kapetanos und Ianos Szekely per Elfmeter die Tore für Steaua. Den Gegentreffer markierte Dragan Gosici.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung