Montag, 15.09.2008

International

Massenpanik bei Spiel in Afrika: 13 Tote

Bei Ausschreitungen während eines Freundschaftsspiels in Butembo, im Osten der Demokratischen Republik Kongo, sind nach Angaben eines Radiosenders 13 Menschen ums Leben gekommen und 35 verletzt worden.

Fußball, Tor
© Getty

Das von den Vereinten Nationen unterstützte Radio Okapi berichtete, dass eine Massenpanik zu dem Unglück geführt habe. Diese sei ausgelöst worden, als der Torhüter einer der beiden Mannschaften die Partie durch Hexerei zu beeinflussen versuchte.

Die meisten der Opfer sind laut Radio Okapi zwischen 11 und 16 Jahren alt gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Andrea Belotti sieht sich auch in der kommenden Saison beim FC Turin

Kein Wechsel! Belotti bleibt in Turin

Jesse Lingard würde am liebsten bei Manchester United verlängern

Lingard: "Mein Herz hängt am Old Trafford"

Giovanni Simeone blüht in dieser Saison in Genua auf

Simeone: Werde meinen Sohn nie trainieren


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 29. Spieltag

Primera Division, 28. Spieltag

Serie A, 29. Spieltag

Ligue 1, 30. Spieltag

Süper Lig, 25. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.