Iraks Nationalmannschaft trainiert in Bagdad

SID
Sonntag, 21.09.2008 | 21:46 Uhr
Fussball, International, Irak, Training, Bagdad
© DPA
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Erstmals seit dem Einmarsch der US-Truppen im Jahr 2003 hat die irakische Nationalmannschaft wieder ein Training in der eigenen Hauptstadt Bagdad absolvieren können.

Angesichts der offenbar verbesserten Sicherheitslage versammelte der aus Brasilien stammende Nationaltrainer Jorvan Viera 30 Akteure im Shaab Stadion.

Der Irak hatte im Jahr 2007 völlig überraschend die Asienmeisterschaft gewonnen und sich damit für die Teilnahme am Confederations Cup 2009 in Südafrika qualifiziert.

2004 in Athen belegte der Irak beim olympischen Turnier den vierten Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung