Stürmertalent Necid wechselt zu ZSKA Moskau

SID
Freitag, 29.08.2008 | 16:30 Uhr
Necid, Tschechien, Moskau, Fußball
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der tschechische Nationalspieler Tomas Necid (im Bild in der Mitte)  wechselt von Slavia Prag zum russischen Traditionsverein ZSKA Moskau.

Der 19 Jahre alte Stürmer, an dem auch Borussia Dortmund interessiert gewesen sein soll, gilt als eins der größten Talente des tschechischen Fußballs.

Vier Millionen Ablöse

Der Torschützenkönig der vergangenen U-19-Europameisterschaft erhalte beim UEFA-Pokalsieger von 2005 einen Fünf-Jahres-Vertrag, berichtete der Internetanbieter "sports.ru".

Die Ablösesumme soll bei rund vier Millionen Euro liegen. Necid könnte bei ZSKA den Brasilianer Vagner Love ersetzen, der angeblich vor einem Wechsel zu Flamengo Rio de Janeiro steht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung