Major League Soccer

Ex-Gladbacher Keller wechselt in US-Fußball-Liga

SID
Freitag, 15.08.2008 | 08:48 Uhr
Kasey Keller
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Seattle - Der ehemalige Torhüter von Borussia Mönchengladbach, Kasey Keller, wird seine Fußball-Karriere in seiner Heimat beenden.

Der 38 Jahre alte Amerikaner unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Seattle Sounders, die von der kommenden Saison an in der Major League Soccer (MLS) spielen werden. "Ich freue mich riesig, meine Karriere zu Hause beenden zu können. Das war immer ein Traum von mir", sagte Keller, der knapp 100 Kilometer südlich von Seattle geboren wurde.

Wertvolle Qualitäten

"Kasey ist der beste Torhüter, den die USA je hatten. Er ist ein Führungsspieler und seine Qualitäten werden für unseren Verein sehr wertvoll sein", meinte Sounders-Manager Adrian Hanauer.

Keller absolvierte von Januar 2005 bis Juni 2007 insgesamt 78 Bundesliga-Spiele für Mönchengladbach. Zudem spielte er in der englischen Premier League und in der spanischen Primera Division. Mit 102 Länderspielen ist er der Rekord-Torhüter der USA. Für sein Heimatland hat Keller an vier Weltmeisterschaften teilgenommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung