International

Bruce Arena wird Trainer bei Los Angeles Galaxy

SID
Montag, 18.08.2008 | 21:17 Uhr
international, trainer, arena
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Los Angeles - Der frühere US-Nationalmannschaftscoach Bruce Arena wird neuer Trainer von David Beckhams Major-League-Soccer-Klub Los Angeles Galaxy.

Arena wurde auf einer Pressekonferenz von Galaxy-Investor Tim Leiweke vorgestellt und tritt die Nachfolge des ehemaligen niederländischen Nationalspielers Ruud Gullit an.

Gullit hatte am vergangenen Montag aus persönlichen Gründen seinen Job aufgegeben. Zeitgleich war der bisherige Generalmanager und ehemalige US-Nationalspieler Alexi Lalas entlassen worden.

Arena, der in Personal-Union auch die Funktion des Generalmanagers ausüben soll, wird sein Debüt auf der Galaxy-Trainerbank am Donnerstag gegen Chicago Fire geben.

Playoff-Teilnahme hat Vorrang

"Bruce ist der beste Coach für Galaxy und einer der besten in der Geschichte unserer Liga. Das ist der richtige Schritt nach vorne", sagte Leiweke. Arenas vorrangiges Ziel ist erstmal der Einzug in die Playoffs.

"Wir haben eine Menge Arbeit vor uns. Aber ich will die Meisterschaft gewinnen", sagte er. Der Klub von Beckham und dem ehemaligen Leverkusener Landon Donovan ist seit acht Spielen sieglos und liegt in der 14er-Liga nur auf dem zwölften Rang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung