News und Gerüchte

Umtriebige Elstern

Von SPOX
Sonntag, 24.08.2008 | 15:12 Uhr
Malouda, Chelsea, England
© Imago
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

München - Eigentlich verlief der Saisonstart von Newcastle United durchaus erfreulich. Vier Punkte weisen die Magpies nach dem zweiten Spieltag auf. Doch besonders in der Offensive läuft es noch nicht rund.

Das hat auch Coach Kevin Keegan erkannt. Genaue Vorstellungen, wer das Vakuum im Sturm füllen soll, hat er auch schon. Und zwar Florent Malouda.

Der Flügelspieler vom FC Chelsea dürfte die Blues wohl verlassen, sollte der Deal mit Robinho endlich unter Dach und Fach sein.

Und United ist bereit, tief in die Tasche zu greifen. Rund 15 Millionen Euro soll Klubboss Mike Ashley geboten haben.

Aber die Baustelle im Sturm ist nur ein Problem. Drei weitere Spieler will Ashley vor Ablauf der Transferfrist noch in den St. James' Park lotsen.

Als Kandidaten für die Defensive gelten Philippe Senderos von Arsenal London und Milans Marek Jankulowski.

Auch Milan an Senderos dran

Neben Newcastle zeigte auch der AC Milan Interesse an einer Verpflichtung des Schweizer Innenverteidigers.

Doch Coach Carlo Ancelotti glaubt nicht an einen Wechsel: "Ich weiß nicht, ob er ein Rossonero wird. Ich weiß ja nicht einmal, ob Arsenal ihn überhaupt verkaufen will", verkündete er auf der Homepage des Vereins und fügte an, "er wäre ja nicht der erste Spieler, der mit uns in Verbindung gebracht wird und dann doch nicht kommt."

Roy Keane vor Unterschrift

Der Coach des FC Sunderland steht offenbar vor der Verlängerung seines Arbeitspapiers.

Wie ein Vertrauter des Klubs weiß, soll die Unterschrift in den nächsten Wochen erfolgen. "Er ist glücklich, dass er in Zukunft weiter ein Teil des Vereins sein kann."

Für sein neues Engagement soll die ManUtd-Legende knappe 13 Millionen Euro kassieren.

Bianchi zurück nach Italien

Der FC Turin hat sich die Dienste von Rolando Bianchi gesichert.

Der Stürmer kommt von Manchester City und hat in Turin einen Fünfjahres-Vertrag unterzeichnet.

Bianchi, der sich ManCity erst 2007 für 13 Millionen Euro angeschlossen hatte, freut sich auf seine neue Aufgabe: "Ich bin sehr glücklich und freue mich auf die neue Herausforderung."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung