International

Salzburger Kantersieg zum Auftakt

Von SPOX
Mittwoch, 09.07.2008 | 22:23 Uhr
fußball, oesterreich, salzburg, zickler
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Salzburg/München - Grandioser Saisonstart für Red Bull Salzburg und seinen neuen Trainer Co Adriaanse. Gegen den SV Mattersburg gewann Österreichs Vizemeister zum Auftakt mit 6:0 (4:0).

Marco Janko mit einem Dreierpack (33./Elfmeter, 35., 50.), die beiden Neuzugänge Tchoyi (11.) und Nelisse (71.) sowie Ex-Bayern-Spieler Ngwat-Mahop (38.) sorgten vor 11.600 Zuschauern für den höchsten Salzburg-Erfolg in der Red-Bull-Ära.

"Die Zuschauer haben applaudiert, die Welle gemacht, das ist der Beweis, dass sie zufrieden waren", sagte Adriaanse.

Bei Salzburg stand Alexander Zickler in der Startelf, bei den Gästen aus dem Burgenland sein Kollege aus gemeinsamen Bayern-Zeiten, Carsten Jancker.   

Pleite für Rapid

Meister Rapid Wien musste dagegen gleich eine Niederlage einstecken. Die Hütteldorfer unterlagen bei Sturm Graz mit 1:3 (0:2).

Mario Sonnleitner brachte die Grazer vor gut 15.000 Zuschauern in der 33. Minute unter gütiger Mithilfe des deutschen Rapid-Torhüters Georg Koch in Führung.

Koch konnte eine harmlose Freistoßflanke nicht festhalten, Sonnleitner staubte ab. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff erhöhte Mario Haas auf 2:0.

Die Highlights des Spiels im Video bei SPOX.TV

Stankovic stellt Endstand her

Nachdem Andreas Dober in der 49. Minute für den Meister verkürzte, war es Marko Stankovic (71.), der Koch zum dritten Mal überwand und zum Endstand traf.

Die Resultate der restlichen Begegnungen des 1. Spieltages finden Sie hier!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung