International

Queiroz Top-Kandidat auf Scolari-Nachfolge

SID
Dienstag, 08.07.2008 | 12:55 Uhr
Queiroz, Portugal
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Hamburg - Carlos Queiroz ist zum Top-Kandidaten für die Nachfolge von Luis Felipe Scolari als Coach der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft aufgestiegen.

Nach einem Bericht des britischen Senders BBC steht der Assistenz-Coach von Manchester United vor einer Verpflichtung. 

Demzufolge soll Queiroz, der auch schon die U 20 der Iberer trainiert hatte, am vergangenen Wochenende Gespräche mit der Verbandsführung über eine Offerte - angeblich rund 1,9 Millionen Euro pro Jahr - geführt haben.

Die Sache werde von den Offiziellen der beiden involvierten Parteien behandelt, wurde Queiroz auf der Homepage der BBC dazu zitiert. "Von meiner Seite gibt es nicht viel zu sagen, es muss zwischen dem Verband und United gelöst werden", sagte der 55-Jährige.

Der Stuhl als Coach des EM-Zweiten von 2004 und -Viertelfinalisten von 2008 wurde durch den Weggang Scolaris zu Manchester Uniteds Premier-League-Rivalen FC Chelsea frei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung