Donnerstag, 17.07.2008

International

Petr Rada wird Nationaltrainer Tschechiens

Prag - Der ehemalige Bundesliga-Profi Petr Rada (rechts im Bild) wird neuer Trainer der tschechischen Nationalmannschaft. Wie der Verband in Prag bekanntgab, wird der 49-Jährige Nachfolger von Karel Brückner.

rada, brückner, tschechien
© Imago

Er war zuletzt Assistent von Brückner, der nach der EM im Juni seinen Rücktritt erklärt hatte. Rada gibt sein Debüt als Nationaltrainer am 20. August bei einem Freundschaftsspiel gegen England, bevor die WM-Qualifikation für sein Team beginnt.

Der ehemalige Mittelfeldspieler spielte Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre bei Fortuna Düsseldorf und Rot-Weiss Essen. Nach dem Karriere-Ende arbeitete er Trainer.

Der tschechische Verband hatte sich vor der Verpflichtung von Rada auch um die deutschen Fußball- Lehrer Klaus Toppmöller und Matthias Sammer bemüht, von beiden aber eine Absage erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren
Seamus Coleman fällt den Rest der Saison aus

Horror-Verletzung: Coleman fällt den Rest des Jahres aus

Jermaine Defoe läuft mit einem kranken Jungen ins Stadion ein

Jermain Defoe läuft mit krankem Jungen ins Wembley Stadium ein

Max Meyer trifft mit der U21 auf Portugal

U21 bestreitet letzten EM-Test gegen Portugal: "Die kennen wir noch"


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 30. Spieltag

Primera Division, 29. Spieltag

Serie A, 30. Spieltag

Ligue 1, 31. Spieltag

Süper Lig, 26. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.