Frank soll in Teheran Nachfolger von Daei werden

SID
Dienstag, 01.07.2008 | 17:16 Uhr
Fussball, Wolfgang Frank, Teheran
© DPA
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Teheran - Trainer Wolfgang Frank soll die Nachfolge von Ali Daei beim iranischen Spitzenklub Saipa Teheran antreten. Die Sportzeitung "Iran" berichtete, dass Frank schon erste Gespräche mit den Funktionären des Vereins geführt habe.

Das Ergebnis soll noch bekanntgegeben werden. Nachdem Daei im März als Coach der iranischen Nationalmannschaft verpflichtet wurde, sucht Saipa Teheran für die nächste Saison einen renommierten Trainer. Laut iranischer Presse, stand auch der ehemalige deutsche Nationalspieler Jürgen Kohler zur Debatte.

Der 57 Jahre alte Frank spielte zwischen 1976 und 1982 bei Eintracht Braunschweig, VfB Stuttgart, Borussia Dortmund und dem 1. FC Nürnberg und schoss in 215 Spielen 89 Tore.

Als Trainer arbeitete er unter anderem beim FSV Mainz 05, MSV Duisburg, SpVgg Unterhaching und zuletzt Wuppertaler SV. Saipa Teheran war Meister in der vergangenen Saison und steht im Viertelfinale der asiatischen Champions League.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung