News und Gerüchte

100 Millionen für Kaka

Von SPOX
Samstag, 19.07.2008 | 11:39 Uhr
Kaka
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

München - Mit Ronaldinho ist beim AC Mailand ein Brasilianer gerade angekommen, mit Kaka könnte ein anderer die Rossoneri schon bald verlassen.

Laut übereinstimmenden englischen und brasilianischen Medienberichten ist der FC Chelsea bereit, 100 Millionen Euro für Kaka an Milan zu überweisen und den 26-Jährigen damit zum teuersten Spieler der Welt zu machen.

Demnach seien die Verhandlungen zwischen Milan und Chelsea bereits fortgeschritten. Derzeit weilt angeblich Kakas Berater Diogo Kotscho zu Gesprächen in London, und der scheint von einem Wechsel durchaus angetan: "Chelsea wäre jetzt genau der richtige Klub für Kaka. Dort ist man im Moment dabei, ein Team aufzubauen, das alles gewinnen kann."

"Beide Seiten würden profitieren"

Vor allem die Tatsache, dass bei den Blues nun mit Luiz Felipe Scolari Kakas ehemaliger Nationalcoach das Kommando übernommen hat, scheint ein gewichtiges Argument für einen Wechsel zu sein.

Und offenbar ist auch Milan nicht mehr abgeneigt, Kaka abzugeben. "Im letzten Jahr hätte Real Madrid 90 Millionen gezahlt, doch Milan hat keine Sekunde über das Angebot nachgedacht", so Kotscho. "Dieses Mal ist es anders. Wir haben zum ersten Mal das Gefühl, dass ein Transfer auch tatsächlich zustande kommen könnte. Auf Grund der finanziellen Situation von Milan würden beide Seiten von diesem Deal profitieren."

Allerdings gab Milan auf seiner Homepage bekannt, dass "Kaka definitiv nicht zu verkaufen ist".

Liverpool statt Usbekistan: Mehr als ein PR-Gag war Samuel Eto'os Auftritt in Taschkent wohl nicht, ein Wechsel vom FC Barcelona auf die Insel scheint da schon weitaus realistischer.

Der FC Liverpool soll laut englischen Medienberichten über eine Verpflichtung des Kameruners nachdenken. Demnach droht der Wechsel von Wunschstürmer Robbie Keane von Tottenham zu den Reds, an den hohen Forderungen der Spurs zu scheitern.

Eto'o hingegen wäre weitaus günstiger zu haben, da Barcas Vereinsführung den 27-Jährigen loswerden will. Neu-Coach Pep Guardiola hat inzwischen allerdings erklärt, den Angreifer auch in der kommenden Saison zu berücksichtigen, sollte Eto'o keinen Verein finden.

Luis Fabiano verlängert: Der brasilianische Stürmer hat bis 2011 beim FC Sevilla unterschrieben. Bei einem Angebot von 25 Millionen Euro kann Fabiano von einer Ausstiegsklausel Gebrauch machen.

Forlan macht sich für Riquelme stark: Der Uruguayer würde den Argentinier gerne bei Atletico Madrid sehen. "Wer würde Riquelme nicht gerne in seiner Mannschaft haben? Er würde uns sehr gut tun. Ich kenne ihn gut, er ist mein Freund und ein klasse Spieler. Wenn er zu uns kommen würde, hätten wir gute Chancen in der Liga", meint Forlan. Beide spielten bereits beim FC Villarreal zusammen.

Seedorf zu Juve: Nicht nur Kaka denkt über einen Abgang aus Mailand nach, sondern offenbar auch Clarence Seedorf. Wie "Tuttosport" berichtet, wird in Italien über einen Wechsel des Niederländers zu Juventus Turin spekuliert.

Erdbeben besser als Sunderland: Sunderlands Coach Roy Keane hatte für das Tottenham-Quartett Younes Kaboul, Steed Malbranque, Pascal Chimbonda und Teemu Tainio ein Angebot über 18 Millionen Euro abgegeben. Bis auf Tainio, scheint allerdings keiner der vier an einem Wechsel interessiert zu sein.

"Wir haben wesentlich bessere Optionen als Sunderland", sagte Kabouls Berater Rudy Raba. "Selbst wenn es ein Erbeben geben würde, würde Younes dort nicht hingehen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung