International

Platini für EM im August

SID
Mittwoch, 25.06.2008 | 18:35 Uhr
Platini, UEFA
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Wien - UEFA-Präsident Michel Platini hat in einem seiner wenigen EM-Interviews die Organisatoren des Turniers in Österreich und der Schweiz gelobt und mit einer ungewöhnlichen Termin-Idee überrascht.

Der Franzose schlug vor, die Fußball- Europameisterschaft künftig im August statt im Juni auszurichten. "Es ist eine Möglichkeit, die EURO ein bisschen später, im August, nach den Ferien der Spieler auszutragen", sagte Platini in einem im Internetportal der französischen Zeitung "Le Monde" veröffentlichten Interview.

Allerdings müsse eine solche Lösung mit den Vereinen besprochen werden. Die großen nationalen Ligen nehmen ihren Spielbetrieb Anfang August auf. Für Platinis Erwägung müsste der komplette Rahmenterminkalender geändert werden.

Bei großen Turnieren war zuletzt immer wieder die mangelnde Fitness von Topspielern nach einer langen, kräftezehrenden Saison debattiert worden. In Russland hingegen beginnt die Spielzeit im März und endet im November. Die Akteure des Überraschungs-Halbfinalisten haben sich bei der EM bislang in erstaunlich guter körperlicher Verfassung präsentiert.

"Außerordentliches Niveau"

Den EM-Organisatoren bescheinigte Platini eine ausgezeichnete Arbeit. "Die politischen und sportlichen Institutionen haben einen hervorragenden Job gemacht bei Transport, Unterbringung, Stadien und Sicherheit. Bei der UEFA sind alle sehr zufrieden mit der Qualität der Spiele, die auf einem umfassend außerordentlichen Niveau waren", sagte der 53-Jährige.

Bislang hatte sich Platini während des ersten Großereignis unter seiner Regie mit öffentlichen Aussagen sehr zurückgehalten.

Spekulationen über eine Aberkennung der Gastgeberrolle der EM 2012 von Polen und der Ukraine wegen Organisationsproblemen und über eine Neuvergabe an Spanien bezeichnete Platini als "Gerüchte ohne Substanz".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung