Champions League

Visa-Freiheit für britische Fans

SID
Donnerstag, 08.05.2008 | 17:29 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Moskau - Rund zwei Wochen vor dem Champions-League-Finale am 21. Mai in Moskau hat das russische Parlament den Weg für die visafreie Einreise von rund 50 000 britischen Fans frei gemacht.

Die Duma habe ein entsprechendes Gesetz geändert, meldete die Agentur Itar-Tass. Zu Wochenbeginn hatte die Europäische Fußball- Union (UEFA) mitgeteilt, dass für das Finale zwischen Manchester United und dem FC Chelsea der Visa-Zwang für die Fans aufgehoben würde.

Mit einer Eintrittskarte für die Partie, einem gültigen Pass und einem ausgefüllten Immigrationsformular sollten die Fans für 72 Stunden einreisen dürfen, hatte die UEFA bekanntgegeben.

Russen brauchen Visum

Russische Anhänger, die zum UEFA-Cup-Finale zwischen Zenit St. Petersburg und den Glasgow Rangers am 14. Mai nach Manchester reisen wollen, benötigen hingegen ein Visum.

Darauf würden die britischen Behörden bestehen, meldete die Moskauer Agentur Interfax. Allerdings müssten die Antragsteller nicht die Gebühr von umgerechnet 89 Euro zahlen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung