Glasgow Rangers schottischer Pokalsieger

SID
Samstag, 24.05.2008 | 19:49 Uhr
Glasgow Rangers, Schottland, FA-Cup
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Glasgow - Rekordmeister Glasgow Rangers hat zum 32. Mal den schottischen FA-Cup gewonnen. Der UEFA-Cup-Finalist setzte sich in einem spannenden Finale mit 3:2 gegen den Außenseiter FC Queen of the South durch.

Ein Treffer von DaMarcus Beasley und ein Doppelpack von Kris Boyd reichten den Rangers zum knappen Sieg. Der Erfolg in dem traditionsreichen Pokalwettbewerb ist für die Rangers ein Trost für die verpasste Meisterschaft.

Vor zwei Tagen hatte das Team um Kapitän Barry Ferguson am Donnerstag in einem Fernduell mit dem Stadt-Rivalen Celtic das Nachsehen gehabt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung