Dienstag, 08.04.2008

Fußball

Spieler von Boavista Porto wollen streiken

Porto - Die Spieler des portugiesischen Erstligisten Boavista wollen streiken. Da sie seit zwei Monaten kein Gehalt mehr bekommen haben, wollen sie nicht mehr zum Training antreten.

Sollten sie bis zum 20. April die ausstehenden Zahlungen für Februar und März noch immer nicht erhalten haben, wollen sie an diesem Tag auch ihr Mitwirken im Heimspiel gegen CD Nacional Funchal verweigern.

Das bevorstehende Punktspiel in Guimaraes wollen sie aber noch mitmachen, beschlossen die Boavista-Akteure nach einem Treffen mit der portugiesischen Profifußballer-Vereinigung.

Das könnte Sie auch interessieren
Marco SIlva hat das Traineramt bei Hull City erst im Januar übernommen

Teammanager Silva verlässt Absteiger Hull City

Gael Clichy verlässt im Sommer Manchester City

Offiziell: Vier Spieler verlassen Manchester City

Noch ist nicht klar ob Luis Suarez mit Uruguay an den Länderspielen gegen Irland und Italien teilnehmen kann

Oberschenkelverletzung: Barca-Star Suarez bangt um Länderspiel-Teilnahme


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.