Sonntag, 27.04.2008

International

Feyenoord gewinnt niederländischen Fußball-Pokal

Rotterdam - Feyenoord Rotterdam hat zum elften Mal den niederländischen Pokal gewonnen.

Die Mannschaft des früheren Münchners Roy Makaay gewann im eigenen Stadion gegen Roda Kerkrade mit 2:0 (2:0). Denny Landzaat (8. Minute) und Jonathan de Guzman (35.) erzielten bereits in der ersten Halbzeit die Tore für den Traditionsclub.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Zuletzt hatte Rotterdam den nationalen Cup vor 13 Jahren gewinnen können. In der Meisterschaft hatte Feyenoord nach 34 Spieltagen nur den sechsten Platz erreicht.

Durch den Pokalsieg ist die Mannschaft aber für den UEFA-Pokal-Wettbewerb in der kommenden Spielzeit qualifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kevin Prince-Boateng fühlt sich offenbar wohl bei Las Palmas

Kevin-Prince Boateng vor Verlängerung bei Las Palmas

Auch Real Madrid feierte am Mittwoch ein Schützenfest

34. Spieltag: Real und Barca zertrümmern ihre Widersacher

Julian Draxler brachte PSG mit dem ersten Treffer des Abends auf die Siegerstraße

Paris dank Kantersieg über Monaco im Pokalfinale


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 34. Spieltag

Primera Division, 34. Spieltag

Serie A, 33. Spieltag

Ligue 1, 34. Spieltag

Süper Lig, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.