Sonntag, 27.04.2008

International

Feyenoord gewinnt niederländischen Fußball-Pokal

Rotterdam - Feyenoord Rotterdam hat zum elften Mal den niederländischen Pokal gewonnen.

Die Mannschaft des früheren Münchners Roy Makaay gewann im eigenen Stadion gegen Roda Kerkrade mit 2:0 (2:0). Denny Landzaat (8. Minute) und Jonathan de Guzman (35.) erzielten bereits in der ersten Halbzeit die Tore für den Traditionsclub.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Zuletzt hatte Rotterdam den nationalen Cup vor 13 Jahren gewinnen können. In der Meisterschaft hatte Feyenoord nach 34 Spieltagen nur den sechsten Platz erreicht.

Durch den Pokalsieg ist die Mannschaft aber für den UEFA-Pokal-Wettbewerb in der kommenden Spielzeit qualifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren
Davinson Sanchez musste sich mit Ajax im Europa League-Finale geschlagen geben

Ajax-Youngster Davinson Sanchez heizt Barcelona-Gerüchte an

Enes Ünal spielte sich durch eine starke Saison bei Twente Enschede in den Fokus

Enes Ünal heiß begehrt: Neun Klubs haben Interesse an Türkei-Juwel

Antoine Griezmann hatte noch vor einer Woche selbst Transfer-Spekulationen angeheizt

Atleticos Antoine Griezmann dementiert Transfer zu Manchester United


Diskutieren Drucken Startseite
FUSSBALL-INTERNATIONAL-NEWS
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.