Fußball

Ein Toter nach Fan-Krawallen in Serbien

SID
Dienstag, 15.04.2008 | 12:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

München - Bei Ausschreitungen zwischen serbischen Fans ist am Montagabend ein Mensch erschossen worden. Zudem wurden bei den Krawallen nahe der nordserbischen Stadt Novi Sad mehrere Menschen verletzt, einer davon schwer, wie die serbische Polizei mitteilte.

Beteiligt waren Anhänger der Erstligisten Partizan Belgrad und FC Vojvodina aus Novi Sad. Ein Partizan-Fan habe einen Anhänger von Vojvodina mit einer Pistole erschossen.

Bereits am Sonntag war es vor einem Liga-Spiel beider Vereine in Novi Sad zu Straßenkämpfen gekommen. Dabei war ein Mann niedergestochen worden. Die Polizei hatte nach eigenen Angaben viele Randalierer festgenommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung