MLS

Beckham mit Galaxy 2:2 gegen Houston

SID
Sonntag, 20.04.2008 | 09:48 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Los Angeles - Angeführt von Kapitän David Beckham haben die Los Angeles Galaxy in der Major League Soccer einen Punkt gegen Meister Houston Dynamo erkämpft. Die Kalifornier kamen vor 23.401 Zuschauern im heimischen Home Depot Center gegen die Texaner zu einem 2:2.

Dabei bereitete Beckham beide Treffer des ehemaligen Leverkusener Bundesliga-Profis Landon Donovan vor. Donovan glich mit seinen Saisontreffern Nummer vier und fünf in der 67. und 84. Minute jeweils aus.

In der Tabelle der nordamerikanischen Profiliga rangiert Los Angeles, das von den ersten vier Saisonspielen nur eines gewann, trotz des Teilerfolges weiterhin auf Platz fünf der Western Conference.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung