Wieder negative Schlagzeilen

Prügel für Carlos Alberto

Von SPOX
Dienstag, 08.04.2008 | 16:30 Uhr
Carlos Alberto, Bremen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Live
Ajax -
Groningen
Premier League
Live
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Live
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

München - In Bremen war man nicht glücklich geworden mit Carlos Alberto.

Obwohl mit einigen Vorschußlorbeeren und einer saftigen 8,5-Millionen-Euro-Ablöse an die Weser gewechselt, kehrte der Brasilianer nach einem halben Jahr bei Werder als Leihspieler wieder zurück in seine Heimat.

Zu viel hatte sich der 23-Jährige in Bremen geleistet, zu häufig war er abseits des Platzes negativ aufgefallen, statt auf dem Feld zu glänzen. Also rein ins Flugzeug und zurück zum FC Sao Paolo.

Zu spät zum Training

Auch in Brasilien sorgt Carlos Alberto nun wieder für Schlagzeilen, und wieder sind es negative. Wie "Bild" berichtet, wurde der Mittelfeldspieler in Sao Paolo von einem Teamkollegen verprügelt.

Grund dafür: Carlos Alberto war am vergangenen Freitag zu spät zum Training erschienen, woraufhin die ganze Mannschaft zur Strafe einen Tag früher als geplant ins Trainingslager geschickt wurde.

15 Tage suspendiert

Kollege Fabio Santos konnte sich darüber allerdings so gar nicht freuen, wollte er doch bei seiner Familie bleiben, nachdem er nur wenige zuvor Vater geworden war. Also griff er sich Carlos Alberto, ging auf ihn los und verprügelte ihn.

Während Santos für einen Monat suspendiert wurde, kam Carlos Alberto fürs Zuspätkommen mit 15 Tagen davon.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung