Becks bald Besitzer der L.A. Galaxy?

Von SPOX
Freitag, 21.03.2008 | 11:48 Uhr
© Getty
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

London - David Beckham darf wieder auf sein 100. Länderspiel für die englische Fußball-Nationalmannschaft hoffen und bastelt an seiner Zukunft nach der aktiven Laufbahn.

Während der US-Fernsehsender "CBS" über einen möglichen Kauf der Los Angeles Galaxy durch den 32-Jährigen am Ende seiner Profi-Karriere 2011 spekulierte, bereitete sich Becks voll auf seinen Jubiläumseinsatz für die Three Lions vor.

Nachdem der Mittelfeldstar im Februar gegen die Schweiz wegen mangelnder Fitness nicht im Aufgebot stand, nominierte Nationalcoach Fabio Capello den früheren Kapitän für das Testspiel am 26. März gegen Frankreich.

"David konzentriert sich im Moment ganz darauf, für Galaxy und England zu spielen", sagte Beckham-Sprecher Simon Oliviera und mochte sich an den Spekulationen von CBS nicht beteiligen.

Klausel im Vertrag

Demnach hat Beckham 2011 nach Ende seines Fünfjahresvertrages, der ihm jährlich mehr als 3,5 Millionen Euro bringt, die Option, den Klub aus der Major League Soccer zu kaufen.

Erstmals seit der Weltmeisterschaft 2006 gehört zudem die 19 Jahre alte Nachwuchskraft Theo Walcott (FC Arsenal) zum Aufgebot der englischen Auswahl.

Auch der bisherige Kapitän John Terry und Mittelfeldregisseur Frank Lampard (beide FC Chelsea) sind nach Verletzungspausen wieder dabei.

Delpierre vor dem Debüt 

Bei den Franzosen sind der Stuttgarter Debütant Mathieu Delpierre und Franck Ribery vom FC Bayern München an Bord, dessen Vereinskamerad Willy Sagnol fehlt verletzt.

England hatte die Teilnahme an der EM in Österreich und der Schweiz verpasst und bestreitet bis zum Beginn der WM-Qualifikation im Herbst nur Freundschaftsspiele.

Beckham will gegen den Vize-Weltmeister in den illustren Kreis von englischen Nationalspielern wie Sir Bobby Charlton vorstoßen, die 100 Spiele oder mehr für England absolviert haben. Die Saison mit Los Angeles startet am 29. März.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung