100. Einsatz für die Three Lions möglich

Becks bald Besitzer der L.A. Galaxy?

Von SPOX
Freitag, 21.03.2008 | 11:48 Uhr
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

London - David Beckham darf wieder auf sein 100. Länderspiel für die englische Fußball-Nationalmannschaft hoffen und bastelt an seiner Zukunft nach der aktiven Laufbahn.

Während der US-Fernsehsender "CBS" über einen möglichen Kauf der Los Angeles Galaxy durch den 32-Jährigen am Ende seiner Profi-Karriere 2011 spekulierte, bereitete sich Becks voll auf seinen Jubiläumseinsatz für die Three Lions vor.

Nachdem der Mittelfeldstar im Februar gegen die Schweiz wegen mangelnder Fitness nicht im Aufgebot stand, nominierte Nationalcoach Fabio Capello den früheren Kapitän für das Testspiel am 26. März gegen Frankreich.

"David konzentriert sich im Moment ganz darauf, für Galaxy und England zu spielen", sagte Beckham-Sprecher Simon Oliviera und mochte sich an den Spekulationen von CBS nicht beteiligen.

Klausel im Vertrag

Demnach hat Beckham 2011 nach Ende seines Fünfjahresvertrages, der ihm jährlich mehr als 3,5 Millionen Euro bringt, die Option, den Klub aus der Major League Soccer zu kaufen.

Erstmals seit der Weltmeisterschaft 2006 gehört zudem die 19 Jahre alte Nachwuchskraft Theo Walcott (FC Arsenal) zum Aufgebot der englischen Auswahl.

Auch der bisherige Kapitän John Terry und Mittelfeldregisseur Frank Lampard (beide FC Chelsea) sind nach Verletzungspausen wieder dabei.

Delpierre vor dem Debüt 

Bei den Franzosen sind der Stuttgarter Debütant Mathieu Delpierre und Franck Ribery vom FC Bayern München an Bord, dessen Vereinskamerad Willy Sagnol fehlt verletzt.

England hatte die Teilnahme an der EM in Österreich und der Schweiz verpasst und bestreitet bis zum Beginn der WM-Qualifikation im Herbst nur Freundschaftsspiele.

Beckham will gegen den Vize-Weltmeister in den illustren Kreis von englischen Nationalspielern wie Sir Bobby Charlton vorstoßen, die 100 Spiele oder mehr für England absolviert haben. Die Saison mit Los Angeles startet am 29. März.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung