Mittwoch, 05.03.2008

Fußball

Van Basten und Cruyff wollen Ajax runderneuern

Amsterdam - Marco van Basten will seinen künftigen Verein Ajax Amsterdam wieder ganz nach vorne bringen. "Ajax muss Meister werden", sagte van Basten bei seiner Vorstellung als neuer Coach des Traditionsclubs.

Sein Amt als "Bondscoach" der Nationalmannschaft beendet der 43-Jährige nach der Europameisterschaft im Juni. Gemeinsam mit seinen derzeitigen Assistenten bei "Oranje", John van't Schip und Rob Witschge, unterzeichnete van Basten einen Vertrag über vier Jahre bei Ajax.

Der holländische Rekordmeister wird derzeit von einer schweren Führungskrise durchgeschüttelt. Nach einem äußerst kritischen Untersuchungsbericht über Misswirtschaft und Führungsschwächen wird die gesamte Vereinsspitze noch in dieser Saison zurücktreten.

Van Basten will Geld ausgeben

Auch der Übervater des niederländischen Fußballs, Johan Cruyff, soll den Amsterdamern wieder auf die Beine helfen, die seit Jahren im Schatten der Konkurrenz vom PSV Eindhoven stehen. Cruyff soll die fußballtechnischen Grundsätze des noch an der Börse notierten Vereins bestimmen.

Van Basten ließ bei seiner Vorstellung durchblicken, dass er mit einem gut gefüllten Geldbeutel auf die Suche nach neuen Spielern gehen kann. Auch kündigte er an, er werde alles tun, um Spitzenspieler wie Nationalstürmer Klaas Jan Huntelaar zu halten.

Ajax war zuletzt 2004 niederländischer Landesmeister. Seitdem mussten sich die Rot-Weißen stets mit Platz zwei hinter Eindhoven begnügen. International hat der viermalige Champions-League-Sieger seit zehn Jahren keine großen Erfolge mehr vorzuweisen.

Das könnte Sie auch interessieren
Philippe Coutinho lobt Trainer Jürgen Klopp

Coutinho über Klopp: "Lässt uns viele Freiräume"

Claudio Ranieri

Leicester City feuert Trainer Claudio Ranieri

Carlos Bacca lehnte ein Angebot aus China ab

Milans Bacca: "Glück ist wichtiger als Geld"


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.