International

Polnischer Fußballtrainer festgenommen

SID
Freitag, 28.03.2008 | 14:57 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Warschau - Der Trainer des Zweitligisten Polonia Warszawa Dariusz Wdowczyk ist wegen Korruptionsverdachts festgenommen worden.

Beamten des Zentralen Antikorruptionsamtes (CBA) hätten den 45-jährigen in seinem Haus in Warschau festgenommen, teilte ein CBA-Sprecher mit.

Er sei nach Wroclaw zum Verhör gebracht worden.

Nach CBA-Angaben steht die Festnahme im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal im Fußballverein Kolporter Korona Kielce.

Weitere Verhaftungen

Wdowczyk hatte diese Mannschaft in den Jahren 2002-2004 geleitet.

Am Tag zuvor waren fünf weitere Personen festgenommen, darunter ein Schiedsrichter.

Einem Assistent des Trainers wurde vorgeworfen, mit Geld Ergebnisse der Spiele beeinflusst zu haben.

Mehrere Korruptionsskandale in den letzten Jahren

Bis Ende der 90er-Jahre hatte Wdowczyk 53 Mal in der polnischen Nationalelf gespielt. Er trat auch in ausländischen Vereinen Celtic Glasgow und Reading FC auf. Als Trainer gewann er zweimal die polnische Meisterschaft, mit Polonia (2000) und Legia (2006).

Der polnische Fußball wurde in den vergangenen drei Jahren durch mehrere Korruptionsskandale erschüttert.

Im Rahmen einer großangelegten Ermittlungsaktion wurden rund 100 Personen angeklagt, darunter zwei Mitglieder des Polnischen Fußballverbandes. Vor dem Gericht in Wroclaw begann im Dezember der erste Prozess.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung