International

Donadoni bleibt nur bei erfolgreicher EM

SID
Dienstag, 11.03.2008 | 12:03 Uhr
fußball, international, donadoni
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Rom - Der italienische Fußballverband (FIGC) hat die Vertragsverlängerung mit Nationaltrainer Roberto Donadoni von einem Erfolg bei der Europameisterschaft abhängig gemacht.

Der Weltmeister muss in Österreich und der Schweiz mindestens das Halbfinale erreichen, sonst wird der Vertrag mit Donadoni nicht automatisch bis zur WM 2010 in Südafrika verlängert, berichtete die "La Gazzetta dello Sport".

Donadoni sei über das Angebot unter Vorbehalt nicht glücklich, hieß es in der größten Sporttageszeitung des Landes.

Aus den Medien erfahren

Der Nationaltrainer vermisse einen klaren Ausdruck des Vertrauens in seine Person. Außerdem sei er verärgert, da er von der Erfolgsklausel zunächst aus den Medien erfahren habe.

FIGC-Präsident Giancarlo Abete versicherte dagegen in einem Radio-Interview, "vollstes Vertrauen in Donadoni" zu haben.

Er hoffe, noch vor dem Testspiel am 26. März in Spanien eine Lösung mit dem Coach gefunden zu haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung