Guus Hiddink bleibt Trainer von Russland

SID
Montag, 24.03.2008 | 21:30 Uhr
hiddink, russland
© DPA
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Moskau - Der Niederländer Guus Hiddink hat seinen Vertrag als Trainer der russischen Nationalmannschaft bis ins Jahr 2010 verlängert. Das teilte der russische Fußball-Verband mit.

Hiddink soll das Team nach der erfolgreichen EM-Qualifikation auch zur Weltmeisterschaft in gut zwei Jahren in Südafrika führen. Auf dem Weg dorthin trifft Russland in der Qualifikationsgruppe 4 auf die deutsche Nationalmannschaft.

 

Das Hinspiel gegen die DFB-Auswahl ist für den 11. Oktober 2008 in Dortmund terminiert. Zum Rückspiel kommt es am 10. Oktober 2009 in Russland.

 Nur der Gruppensieger ist direkt für die WM qualifiziert. Der Gruppenzweit muss eine Playoff-Runde bestreiten. Weitere Gegner sind Finnland, Wales, Liechtenstein und Aserbaidschan.

Hiddink bei Chelsea im Gespräch

Hiddink hatte das Traineramt in Russland im Juli 2006 übernommen und mit seiner Mannschaft in der erfolgreichen EM-Qualifikation England ausgeschaltet. Bei der Endrunde im Sommer in Österreich und der Schweiz sind Titelverteidiger Griechenland, Spanien und Schweden die Vorrundengegner der Russen.

Hiddink war zuletzt immer wieder mit Trainerposten bei europäischen Spitzenvereinen in Verbindung gebracht worden, unter anderem auch beim englischen Pokalsieger FC Chelsea.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung