Sonntag, 30.03.2008

Fußball

Ex-Herthaner Fathi in Moskau verletzt

Moskau - Der frühere Berliner Nationalspieler Malik Fathi hat sich im dritten Spiel nach seinem Wechsel von Hertha BSC zu Spartak Moskau am Sprunggelenk verletzt und droht wochenlang auszufallen.

Das teilte der russische Verein des 24-Jährigen auf seiner Internetseite mit. Fathi hatte sich die Verletzung im Spiel von Spartak beim FK Khimki (3:3) kurz vor Schluss zugezogen und musste ausgewechselt werden.

Der Verteidiger war Mitte März für angeblich vier Millionen Euro aus der Bundesliga nach Russland gewechselt. Spartak fehlt in der Abwehr bereits der tschechische Nationalspieler Radoslav Kovac (28) nach einer Schulteroperation.

Das könnte Sie auch interessieren
Luis Suarez war Goalgetter Nummer eins bei Liverpool - Mignolet sieht das heute kritisch

Mignolet: Größerer Teamgeist als zu Suarez-Zeiten

Zltan Ibrahimovic war der Matchwinner für Manchester United

Ibra schießt United zum League-Cup-Titel

Lionel Messi erzielte gegen Atletico den Siegtreffer

24. Spieltag: Barca schlägt Atleti - Sevilla dreht Derby


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.