Mittwoch, 06.02.2008

International

Südkorea gewinnt in der WM-Qualifikation 4:0

Seoul - Die Premier-League-Legionäre Seol Ki Hyeon und Park Ji Sung haben der südkoreanischen Nationalmannschaft zu einem optimalen Auftakt in der Asien-Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika verholfen.

Beim 4:0-Sieg (1:0) gegen Außenseiter Turkmenistan im nicht ausverkauften WM-Stadion von Seoul traf Seol, der für Fulham stürmt, zweimal (58.,83. Minute). Mittelfeldspieler Park von Manchester United schoss in der 71. Minute das 3:0.

Eine Minute vor Ende der ersten Halbzeit hatte Verteidiger Kwak Tae Hwi die Koreaner in Führung gebracht. Im Team des WM-Vierten von 2002 stand mit Lee Young Pyo von Tottenham Hotspur ein weiterer Spieler aus der höchsten englischen Fußball-Liga.

Das könnte Sie auch interessieren
Kamil Glik erzielte das einzige Tor für Monaco gegen Guingamp

27. Spieltag: Monaco verteidigt Spitze mit Mühe

Gabriel Mercado (r.) traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich

24. Spieltag: Sevilla dreht Derby - Topspiel bei Atleti

Cesc Fabregas traf bei seinem Jubiläum gegen Swansea City

26. Spieltag: Zieht Chelsea der Konkurrenz davon?


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.