Arzt: Kann sich erholen

Ronaldo in Pariser Klinik

SID
Donnerstag, 14.02.2008 | 20:05 Uhr
Fußball, Serie A, Ronaldo
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Paris - Einen Tag nach seiner schweren Knieverletzung im Spiel AC Mailand gegen AS Livorno ist der brasilianische Star Ronaldo in der Pariser Klinik Pitie-Salpetriere aufgenommen worden.

Ronaldo soll dort an der gerissenen Patellasehne am Kniegelenk operiert werden. Der 31-Jährige begab sich in die Obhut der Sportchirurgen Gerard Saillant und Eric Rolland. Saillant hatte Ronaldo bereits zweimal am selben Knie operiert.

"Er kann sich erholen. Man muss nur wissen, was er vorhat, ob er noch einige Jahre weiter machen oder bald aufhören will", sagte Professor Saiiant.

"Das hängt stark von ihm ab, von seinem Willen, sich neu anzustrengen und wichtige Opfer für sein Comeback zu bringen. Man weiß ja, dass das mit 31 Jahren schwieriger ist als mit 20 Jahren." Die Verletzung erfordere mehrere Monate Erholung. Die sehr wichtige Patellasehne sei "völlig gerissen". Man müsse sie "reparieren, verstärken, denn sie ist geschwächt".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung