Ronaldo in Pariser Klinik

SID
Donnerstag, 14.02.2008 | 20:05 Uhr
Fußball, Serie A, Ronaldo
© DPA
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Paris - Einen Tag nach seiner schweren Knieverletzung im Spiel AC Mailand gegen AS Livorno ist der brasilianische Star Ronaldo in der Pariser Klinik Pitie-Salpetriere aufgenommen worden.

Ronaldo soll dort an der gerissenen Patellasehne am Kniegelenk operiert werden. Der 31-Jährige begab sich in die Obhut der Sportchirurgen Gerard Saillant und Eric Rolland. Saillant hatte Ronaldo bereits zweimal am selben Knie operiert.

"Er kann sich erholen. Man muss nur wissen, was er vorhat, ob er noch einige Jahre weiter machen oder bald aufhören will", sagte Professor Saiiant.

"Das hängt stark von ihm ab, von seinem Willen, sich neu anzustrengen und wichtige Opfer für sein Comeback zu bringen. Man weiß ja, dass das mit 31 Jahren schwieriger ist als mit 20 Jahren." Die Verletzung erfordere mehrere Monate Erholung. Die sehr wichtige Patellasehne sei "völlig gerissen". Man müsse sie "reparieren, verstärken, denn sie ist geschwächt".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung