Fussball

Pfisters Zukunft in Kamerun ungewiss

SID

Köln - Otto Pfister will nach dem Afrika-Cup entscheiden, ob er seine erfolgreiche Arbeit als Nationaltrainer Kameruns fortsetzt.

"Ich entscheide mich nach dem Finale, ob ich in Kamerun bleibe oder nicht. Vom Ergebnis ist das unabhängig", sagte Pfister dem "Kölner Express" vor dem Endspiel gegen Titelverteidiger Ägypten.

Er habe zudem zwei weitere Angebote: "Entweder Nationaltrainer der USA oder von Südkorea. Wobei ich Südkorea fast ausschließe, weil ich nicht gerne mit einem Dolmetscher arbeite", erklärte der Kölner.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung