Brasilianisches Trio suspendiert

Folgenschwere Party in Rio

Von Thomas Gaber
Freitag, 19.10.2007 | 16:41 Uhr
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Bundesliga
FC Bayern München -
Bayer 04 Leverkusen (Highlights)
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Bundesliga
Hamburger SV -
FC Augsburg (Highlights)
Bundesliga
TSG Hoffenheim -
SV Werder Bremen (Highlights)
Serie A
Juventus -
Cagliari
Bundesliga
1. FSV Mainz 05 -
Hannover 96 (Highlights)
Bundesliga
VfL Wolfsburg -
Borussia Dortmund (Highlights)
Bundesliga
Hertha BSC -
VfB Stuttgart (Highlights)
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Bundesliga
6 um 6 (1. Spieltag)
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Bundesliga
FC Schalke 04 -
RB Leipzig (Highlights)
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Bundesliga
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (Highlights)
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Bundesliga
Borussia M’gladbach -
1. FC Köln (Highlights)
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen -
TSG Hoffenheim
Bundesliga
Eintracht Frankfurt -
VfL Wolfsburg
Bundesliga
FC Augsburg -
Borussia M’gladbach
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

München - Ivan Hurtado schämt sich noch immer. Am Mittwoch wurde der Verteidiger von Ecuador im WM-Quali-Spiel gegen Brasilien (0:5) in der 83. Minute von Robinho am eigenen 16er so übel verarscht, dass man fast schon Mitleid mit ihm haben musste.

(Robinhos Show gegen Ecuador als Video bei SPOX-TV)

Robinhos Party ging nach dem Schlusspfiff in den Straßen von Rio de Janeiro weiter. Gemeinsam mit Ronaldinho und Julio Baptista zog das halbe Hemd um die Häuser. Brasilianische Zeitungen schrieben von einer "Fiesta Loca", was für einen rundum gelungenen Abend spricht mit allen dazugehörigen Facetten.

So eine ausschweifende Party kann aber mitunter fatale Folgen haben. Die einen liegen am Tag danach in komatösem Zustand mit brummendem Schädel in der Koje, die anderen verpassen wichtige berufliche Termine.

Trio nicht im Kader 

Jedenfalls warteten Robinhos und Baptistas Vereinstrainer Bernd Schuster (Real Madrid) und Ronaldinhos sportlicher Boss Frank Rijkaard (FC Barcelona) am Freitagmorgen vergeblich auf eine Teilnahme des Trios am Abschlusstraining für die anstehenden Ligaspiele am Samstag. Tabellenführer Real gastiert bei Espanyol Barcelona, Verfolger Barca muss in Villarreal antreten.

Robinho, Baptista und Ronaldinho werden nicht dabei sein. Zwar sind sie mittlerweile in Spanien eingetroffen. Schuster und Rijkaard verzichteten aber auf einen Promi-Bonus und strichen die Abkömmlinge kurzerhand aus dem Kader.

Robinho ohne Lobby bei Schuster 

"Ich kann niemanden gebrauchen, der sich nicht professionell auf ein Spiel vorbereitet. Robinho und Baptista werden in Madrid bleiben und trainieren. Ich habe 18 andere Spieler um Espanyol zu schlagen", sagte Schuster.

Von Robinho hat Schuster allmählich sowieso die Schnauze voll. Der Flügelstürmer hatte in der Partie gegen Recreativo Huelva (2:0) wegen einer Oberschenkelverletzung gefehlt, zu Schusters Verwunderung aber für Brasilien gespielt. "So wie er bei uns gejammert hat, muss er in Brasilien ein Wunderheilmittel bekommen haben", erklärte Schuster süffisant.

Restchance für Ronaldinho

Rijkaard pocht dagegen auf Ronaldinhos Begleitung nach Villarreal: "Er muss mitkommen. Ich werde das Gespräch mit ihm suchen und mir ein Bild über seinen körperlichen Zustand machen."

Sollte dieser wider Erwarten in Ordnung sein, "steht er vielleicht doch im Kader", so Rijkaard weiter.

Der 8. Spieltag der Primera Division im Überblick:

UD Levante - FC Sevilla

FC Villarreal - FC Barcelona 

Deportivo La Coruna - FC Valencia (alle Sa., 20 Uhr)

Espanyol Barcelona - Real Madrid (Sa., 22 Uhr)

UD Almeria - CA Osasuna

Real Valladolid - Atheltic Bilbao

Real Betis - Racing Santander

FC Getafe - Real Murcia

Recreativo Huelva - RCD Mallorca (alle So., 17 Uhr)

Atletico Madrid - Real Saragossa (So., 21 Uhr)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung