Zweiter Quali-Sieg in Serie

Messi führt Argentinien zum Sieg

SID
Mittwoch, 17.10.2007 | 09:41 Uhr
Lionel, Messi, Argentinien, WM-Quali 2010
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien

Caracas - Die Gauchos marschieren unbeirrt Richtung Südafrika. Im südamerikanischen Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft 2010 gewann Argentinien auswärts bei Venezuela problemlos mit 2:0 (2:0).

Die Tore erzielten Gabriel Milito per Kopfball (15.) und Lionel Messi (42.). Beim zweiten Sieg im zweiten Spiel wurde dem zweifachen Weltmeister in Maracaibo dennoch ein großer Schreck eingejagt.

Abwehrmann Nicolas Burdisso wurde nach einem Kopfzusammenstoß mit einem Gegenspieler in der zweiten Hälfte bewusstlos vom Feld getragen. Teamärzte gaben nach dem Abpfiff allerdings Entwarnung.

Demichelis überzeugend

Bayern München-Profi Martin Demichelis konnte sich nach dem Sieg doppelt freuen. Viele Medien bezeichneten ihn als besten Spieler auf dem Platz. Vor rund 20.000 Zuschauern war Argentinien trotz oft behäbigen Spiels 90 Minuten lang das deutlich dominierende Team.

Die Venezolaner, die beim 1:0 in Ecuador für die große Überraschung des ersten Spieltags gesorgt hatten, waren zwar läuferisch stark, konnten vor dem Gästetor aber kaum Gefahr erzeugen.

Noch vier Begegnungen des zweiten Spieltags stehen auf dem Programm. Nach der indiskutablen Leistung beim 0:0 in Kolumbien empfängt Brasilien Ecuador. Es ist das erste Länderspiel im legendären Maracana-Stadion von Rio de Janeiro nach sieben Jahren.

Brasilien will begeistern 

Alle 70.000 Eintrittskarten gingen vergangene Woche innerhalb von nur drei Tagen wie kühle Caipirinhas weg. "Wir sind unheimlich motiviert, wollen den Zuschauern eine tolle Show schenken", versichert Ronaldinho, der in Bogota kaum aufgefallen war.

Der erste Tabellenführer Uruguay hat unterdessen nach dem 5:0-Kantersieg über Bolivien in Paraguay eine schwere Aufgabe vor sich. Rio de la Plata-Nachbar Argnetinien hofft auf einen Ausrutscher der "Urus", denn dann würde man alleiniger Tabellenführer bleiben. Außerdem spielen Chile gegen Peru und Bolivien gegen Kolumbien.

Das Zehner-Turnier in Südamerika wird nach dem System "Jeder gegen Jeden" mit Hin- und Rückrunde ausgespielt. Die ersten Vier qualifizieren sich direkt, während der Fünftplatzierte noch eine Chance im Relegations-Duell mit dem Viertplatzierten der Ausscheidung des Verbandes von Mittel- und Nordamerika sowie der Karibik bekommt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung