AS Rom - Inter Mailand 1:4

Sieg in Rom: Inter wieder Chef im Ring

Von spox
Samstag, 29.09.2007 | 21:41 Uhr
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

München - Inter Mailand hat mit einem deutlichen 4:1 (1:0)-Auswärtserfolg beim AS Rom die Römer an der Tabellenspitze der Serie A abgelöst.

Zum Auftakt des 6. Spieltags entschied der Meister das Spitzenspiel souverän für sich und revanchierte sich damit für das 0:1 im Supercup zu Saisonbeginn.

Das Unheil nahm für Rom bereits in der 28. Minute seinen Lauf, als Ludovic Guily bei einer Rettungsaktion auf der Torlinie den Arm zu Hilfe nahm. Konsequenz: Rot und 1:0 für Inter, weil Zlatan Ibrahimovic den fälligen Elfmeter sicher verwandelte.

Zwar kamen die Hausherren in der 54. Minute durch Simone Perrotta in Unterzahl zum Ausgleich, doch Hernan Crespo brachte Inter nur drei Minuten später per Abstauber wieder in Führung.

Drei Tore in elf Minuten

Weitere elf Minuten später war die Partie endgültig entschieden: Julio Cruz (60.) und Ivan Cordoba (68.) sorgten für den Endstand.

"Eine solche Niederlage ist sehr bitter. Aber wir werden das schlucken und in positive Energie umwandeln", meinte Roma-Coach Luciano Spalletti nach der Partie.

Inter führt die Tabelle nun mit 14 Punkten vor den Römern (11) an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung