Hintergrund

Schuster signalisiert wieder Interesse an Ballack

Von dpa
Freitag, 14.09.2007 | 08:42 Uhr
Michael Ballack
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Copa do Brasil
Live
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Live
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Köln - Der frühere deutsche Nationalspieler signalisierte im "Kicker" Interesse, den derzeit verletzten und vom englischen Premier-League-Club nicht für die Champions League gemeldeten Mittelfeldspieler nach Spanien holen zu wollen.

"Die Tür ist für Michael nicht zu", sagte Schuster. Bei einem frühestens im kommenden Januar möglichen Transfer würde Schuster allerdings die Kosten als Knackpunkt betrachten: "Es wird eine finanzielle Geschichte."

Alles eine Frage des Geldes

Schuster bestätigte in dem Interview, dass es bereits vor dieser Saison intensive Gespräche von Real mit Ballack und dem FC Chelsea gegeben hatte. "Wir waren schon dran. Man hat sich mit dem Verein und Michaels Repräsentanten zusammengesetzt", sagte der Coach.

Der deutsche Ex-Nationalspieler erweckte dabei den Eindruck, der Transfer sei vor allem am hohen Gehalt Ballacks in London von angeblich 200.000 Euro pro Woche gescheitert. "Es will keiner auf Geld verzichten. Ballack hat bei Chelsea einen hervorragenden Vertrag, der bei Real das Gehaltsgefüge gesprengt hätte. In diesem Bereich ist kein Spieler hier. Das wollte man nicht eingehen", sagte Schuster.

Ballack seit April ohne Spiel

Ballack war vor einem Jahr ablösefrei von Bayern München zum FC Chelsea gewechselt. Sein Vertrag beim Premier-League-Club läuft noch bis 2009. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft hat seit Ende April wegen einer Sprunggelenks-Verletzung kein Spiel mehr für Chelsea und die Nationalmannschaft bestreiten können.

Der Zeitpunkt für sein Comeback ist weiterhin ungewiss. Schuster glaubt jedoch an die "fußballerischen Qualitäten" des 30-Jährigen, dessen sportliche Probleme bei Chelsea er darin begründet sieht, dass das Spiel dort "nicht auf ihn fixiert" sei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung