Fussball

Frauen-WM 2019: Das Eröffnungsspiel Frankreich gegen Südkorea heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX

Heute Abend eröffnet Gastgeber Frankreich die Frauen-Weltmeisterschaft im Pariser Prinzenpark gegen Südkorea (JETZT live auf DAZN und im LIVETICKER). Hier erfahrt ihr, wo ihr das Eröffnungsspiel heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat und verfolge die Frauen-WM live auf DAZN!

Frauen-WM: Frankreich gegen Südkorea live im TV und Livestream

Das Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2019 wird live im Free-TV im ZDF zu sehen sein. Die öffentlich-rechtlichen Sender übertragen alle Spiele der WM live im Fernsehen oder per Livestream, heute beginnt die Übertragung um 20.15 Uhr mit folgendem Personal:

  • Moderator: Sven Voss
  • Kommentatorin: Claudia Neumann

Darüber hinaus wird das Spiel per Livestream in der ZDF-Mediathek übertragen. DAZN-Abonnenten können die Partie auch auf der Streaming-Plattform verfolgen, die Übertragung beginnt kurz vor 21 Uhr mit Kommentator Mario Rieker.

Parallel zu den öffentlich-rechtlichen Programmen werden auch fast alle Spiele der Frauen-WM auf DAZN live und in voller Länge übertragen.

Die Frauen-WM im Liveticker

Falls ihr aber verhindert seid und das Eröffnungsspiel nicht im TV oder im Livestream anschauen könnt, seid ihr mit dem SPOX-Liveticker immer up to date und verpasst keine wichtige Spielszene.

Frankreich gegen Südkorea: Anstoß, Austragungsort und Schiedsrichterin

Die Partie wird heute Abend um 21 Uhr im Pariser Prinzenpark ausgetragen, es wird das einzige Spiel in Frankreichs Hauptstadt sein. Folgendes Schiedsrichterinnengespann wird die Partie leiten:

  • Schiedsrichterin: Claudia Umpierrez (URU)
  • Assistentinnen: Luciana Mascarana (URU), Monica Amboya (ECU)
  • Vierte Offizielle: Melissa Borjas (HON)
  • VAR: Mauro Vigliano (ARG)

Frauen-WM: Frankreich als Gastgeber zum ersten WM-Titel

Die Französinnen gehören schon lange zur Weltelite im Fußball, ein großer Titel blieb ihnen aber bisher verwehrt. Bestes Resultat war ein vierter Platz bei der WM in Deutschland 2011, vor vier Jahren scheiterten Les Bleus im Viertelfinale an der deutschen Mannschaft.

Auch in diesem Jahr haben die Französinnen keine einfache Gruppe erwischt, müssen unter anderem gegen den ehemaligen Weltmeister aus Norwegen antreten. Nigeria und Südkorea sollten für Frankreich aber kein Problem sein, will das Team bei der Heim-WM weit kommen.

  • Die Gruppe A
LandWeltranglisteBestes Resultat
Frankreich4Vierter (2011)
Südkorea14Viertelfinale (2007)
Norwegen12Weltmeister (1995)
Nigeria38Viertelfinale (1999)

Frauen-WM: Der Spielplan im Überblick

Das Turnier dauert insgesamt vier Wochen. In sechs Gruppen treten 24 Nationen an, die Gruppenersten, -zweiten sowie die vier besten Gruppendritten kommen ins Achtelfinale. Die Halbfinals und das Finale finden in Lyon statt.

DatumRunde
07.06.-20.06.2019Vorrunde
22.06.-25.06.2019Achtelfinale
27.06.-29.06.2019Viertelfinale
02./03.07.2019Halbfinale
06.07.2019Spiel um Platz 3
07.07.2019Finale

Frauen-WM: Die bisherigen Weltmeister

Die USA sind Rekordweltmeister, haben inzwischen dreimal das wichtigste Turnier im Frauenfußball gewinnen können. Mit Japan gewann 2011 auch erstmals im Männer- oder Frauenfußball eine asiatische Nation den Titel.

JahrWeltmeisterVize-WeltmeisterErgebnis
1991USANorwegen2:1
1995NorwegenDeutschland2:0
1999USAChina5:4 n.E.
2003DeutschlandSchweden2:1 n.GG.
2007DeutschlandBrasilien2:0
2011JapanUSA5:3 n.E.
2015USAJapan5:2
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung