Fussball

FC Bayern München: Frauen verpflichten Benkarth und Magull - Damnjanovic verletzt

SID
Bayern-Frauen verpflichten Laura Benkarth.
© getty

Bayern München hat sein Frauen-Team hochkarätig verstärkt: Die Münchner verpflichteten für die kommende Saison die beiden Nationalspielerinnen Laura Benkarth und Lina Magull vom Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg. Torhüterin Benkarth (25) unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2020, Mittelfeldspielerin Magull (23) bis 2021.

"Es sollte für die Spitzenklubs der Bundesliga immer ein Ziel sein, deutsche Nationalspielerinnen im eigenen Verein zu bündeln und in Deutschland zu halten. Das ist ein wesentlicher Aspekt unserer Strategie", sagte Bayern-Managerin Karin Danner. Man wolle damit "auch langfristig den Frauenfußball in Deutschland unterstützen und die Nationalmannschaft mit guter Zusammenarbeit begleiten".

Aktuell müssen die Bayern-Frauen mehrere Wochen auf Jovana Damnjanovic verzichten. Die 23 Jahre alte Nationalspielerin aus Serbien erlitt einen Riss der vorderen Syndesmose sowie einen Riss der hinteren. Damnjanovic wurde bereits operiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung