Frauen-Bundesliga: Bayern-Damen verlieren in Freiburg

SID
Samstag, 24.02.2018 | 15:36 Uhr
Die Damen des FC Freiburg fuhren gegen Bayern München einen Sieg ein.
© getty

Frauenfußball-Vizemeister Bayern München hat im Kampf um die Champions-League-Plätze in der Bundesliga einen herben Rückschlag hinnehmen müssen.

Die Münchenerinnen unterlagen im Topspiel des 13. Spieltags beim SC Freiburg durch einen Doppelpack von Nationalspielerin Hasret Kayikci (62./86.) mit 0:2 (0:0).

Die Breisgauerinnen (29 Punkte) zogen durch den neunten Saisonsieg vorbei an den nun drittplatzierten Bayern (28) auf Rang zwei. Nur die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für die Königsklasse.

Doublesieger VfL Wolfsburg trifft in der Wiederauflage des DFB-Pokalfinals am Samstagnachmittag auf den SC Sand und ist mit 34 Punkten Tabellenführer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung