Fussball

Nach Krebsdiagnose und OP: Ann-Katrin Berger zurück im Training

SID
Ann-Katrin Berger bekam Ende November des vergangenen Jahres die Diagnose Schilddrüsenkrebs
© getty

Die an Schilddrüsenkrebs erkrankte deutsche Torhüterin Ann-Katrin Berger von Birmingham City ist nach einer erfolgreichen Operation ins Training zurückgekehrt.

Teammanager Marc Skinner ist optimistisch, dass die 27-Jährige in naher Zukunft ihre Comeback für Blues geben wird. "Für das Team ist es eine große Motivation, eine Person ihres Kalibers bei sich zu haben", sagte Skinner der BBC.

"Die OP ist sehr gut verlaufen und die Diagnose ist sehr gut. (...) Ich bin sehr glücklich, wieder den Ball in den Händen zu halten", hatte Berger am Freitag auf Twitter geschrieben. Die schwere Erkrankung der früheren Torhüterin von Turbine Potsdam und Paris St. Germain, die seit Sommer 2016 für Birmingham spielt, war Ende November bekannt geworden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung