FC Bayern verpasst Tabellenführung

SID
Sonntag, 12.11.2017 | 20:55 Uhr
FC Bayern verpasst Tabellenführung
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Fußballerinnen des FC Bayern haben den Sprung an die Bundesligaspitze verpasst. Die Bayern kamen nicht über ein 2:2 (1:0) bei Turbine Potsdam hinaus.

Damit bleibt der SC Freiburg (20 Punkte) vor den Münchnerinnen (19), obwohl die Breisgauerinnen im badischen Derby beim SC Sand nur zu einem 2:2 (0:1) kamen.

Melanie Behringer (8.) per Foulelfmeter und Fridolina Rolfö (72.) trafen für die Bayern. Rahel Kiwic (53.) und Gina-Maria Chmielinski (81.) waren für Potsdam erfolgreich. Die Münchner Nationalspielerin Verena Faißt sah wegen einer Notbremse die Rote Karte (79.).

Unterdessen bezwang der deutsche Meister VfL Wolfsburg Rekordmeister 1. FFC Frankfurt mit 1:0 (1:0) im heimischen Stadion. Die dänische Nationalspielerin Pernille Harder sorgte bereits in der 12. Minute für den spielentscheidenden Treffer.

Mit dem Sieg schob sich der zweimalige Champions-League-Sieger trotz Punktegleichstand an München vorbei auf Rang zwei.

In Sand bewahrte Nationalspielerin Lina Magull (85.) die Freiburgerinnen vor der ersten Saison-Niederlage. Die frühere Freiburgerin Verena Aschauer (24.) hatte Sand zunächst in Führung gebracht, nach dem erstmaligen Ausgleich durch Klara Bühl (55.) ließ Jana Vojtekova (58.) den Pokalfinalisten auf den vierten Saisonsieg hoffen.

Der abstiegsbedrohte FF USV Jena wartet nach dem 0:3 (0:2) gegen 1899 Hoffenheim weiter auf seinen ersten Saisonsieg. Das gilt auch für das Schlusslicht MSV Duisburg, das nach dem 0:1 (0:0) gegen den 1. FC Köln immer noch keinen Punkt auf dem Konto hat. Werder Bremen und die SGS Essen trennten sich torlos.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung