Popp über OP: "Was ist schon ein Meniskus?"

SID
Mittwoch, 05.07.2017 | 13:38 Uhr
Alexandra Popp gewann mit dem VfL Wolfsburg in der vergangenen Saison das Double
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Alexandra Popp ist nach ihrem verletzungsbedingten EM-Aus am linken Knie operiert worden. "OP ist gut verlaufen, jetzt geht's wieder bergauf", schrieb die 26-Jährige von Double-Gewinner VfL Wolfsburg am Mittwoch bei Twitter.

Popp, 80-malige Nationalspielerin und Vize-Kapitänin von Titelverteidiger Deutschland, hatte sich kurz vor dem Start der EM-Endrunde in den Niederlanden (16. Juli bis 6. August) im DFB-Trainingslager in Kaiserau einen Außenmeniskusriss mit Dehnung des Außenbandes Knie zugezogen.

Nach dem Rückschlag blickt die Olympiasiegerin bereits nach vorn und versah ihren Tweet mit den Hashtags #wasistschoneinmeniskus sowie #schrittfürschritt. Dazu postete die Offensivspielerin Fotos aus dem Krankenbett.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung