Olympiasiegerin Krahn beendet Karriere

SID
Dienstag, 09.05.2017 | 20:12 Uhr
Annike Krahn wurde mit Deutschland Olympiasiegerin
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Live
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Olympiasiegerin Annike Krahn beendet mit Abschluss der laufenden Saison ihre Fußball-Karriere. Das teilte die 31-Jährige am Dienstag mit. Schon im vergangenen Sommer war Krahn nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten.

Oly Ihr letztes Pflichtspiel wird die Weltmeisterin von 2007 für den stark abstiegsbedrohten Bundesligisten Bayer Leverkusen nun am 21. Mai gegen den SC Freiburg bestreiten.

"Mit dem Gedanken, im Sommer aufzuhören, habe ich schon länger gespielt, und es ist für mich der richtige Zeitpunkt", sagte Krahn: "Ich bin sehr dankbar für all die vielen Momente, die mir der Fußball ermöglicht hat."

Der Olympiasieg im vergangenen Sommer war für Krahn der krönende Abschluss ihrer Karriere in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewesen. Davor hatte die Abwehrspielerin mit dem DFB-Team den Titel bei der WM 2007 in China gefeiert, zudem wurde Krahn 2009 und 2013 Europameisterin.

Im Klubfußball gewann sie mit dem FCR Duisburg zudem zweimal den DFB-Pokal (2009 und 2010) und einmal den UEFA-Cup (2009). Nach ihrer Zeit in Duisburg spielte Krahn ab 2012 drei Jahre lang für den französischen Topklub Paris St. Germain, 2015 wechselte sie nach Leverkusen.

Alle News zum Frauenfußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung