Olympiasiegerin Laudehr droht Saisonaus

SID
Freitag, 17.02.2017 | 12:27 Uhr
Simone Laudehr kämpfte bereits in der Hinrunde mit Problemen am Sprunggelenk
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Nationalspielerin Simone Laudehr droht kurz vor Beginn der Rückrunde das vorzeitige Saisonaus. Die Olympiasiegerin von Bayern München erlitt am vergangenen Wochenende im Testspiel gegen Slavia Prag einen Riss der vorderen Syndesmose sowie des Außenbandes im linken Sprunggelenk.

"Es ist zu befürchten, dass sie die Saison abhaken muss", sagte Bayern-Trainer Thomas Wörle zu der am Freitag veröffentlichten Diagnose.

Laudehr hatte bereits in der Hinrunde wegen einer Sprunggelenksverletzung zwei Monate pausieren müssen. Erst in der Vorbereitung des Titelverteidigers auf die zweite Hälfte der Spielzeit war die 30-Jährige schmerzfrei. "Dass sie sich erneut verletzt hat, ist sehr bitter für sie. Mit ihrer Erfahrung wird sie in den englischen Wochen besonders fehlen", sagte Wörle.

Alle News zum Frauen-Fußball

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung